Lucia


Das Luciafest ist ein traditionelles, ursprünglich schwedisches Fest in der Vorweihnachtszeit. Es wird am 13. Dezember gefeiert, da bis vor der gregorianischen Kalenderreform dies der kürzeste Tag des Jahres war. Es handelt sich um den Gedenktag der Heiligen Lucia von Syrakus.

 

Traditionell beginnen die Feierlichkeiten schon am frühen Morgen. Meist schlüpft die älteste Tochter in das weiße Gewand und trägt einen Lichterkranz auf dem Kopf. Ihr folgen die stjärngossar, die Sternenknaben. Es gibt Glögg, Lussekatter und jede Menge Lucialieder.

 

Weitere Infos zum Luciafest findet Ihr hier

 

Auch in Tübingen gibt es eine jahrezehntelange Luciafest-Tradition. Schon seit 1982 findet jedes Jahr ein Luciafest statt. Wir als Fachschaft Skandinavistik beziehen dabei auch Lieder, Traditionen und Erzählungen aus den anderen skandinavischen Ländern mit ein.

 

                         

Das traditionelle Lucialied zur Einstimmung und

zum Auswendiglernen (!!!):

 

Natten går tunga fjät
runt gård och stuga.
Kring jord som solen förlät
skuggorna ruva.
Då i vårt mörka hus
stiger med tända ljus,
Santa Lucia, Santa Lucia.

Natten är stor och stum
nu hör det svingar
i alla tysta rum
sus som av vingar.
Se, på vår tröskel står
vitklädd, med ljus i hår.
Santa Lucia, Santa Lucia.

Mörkret skall flykta snart
ur jordens dalar.
Så hon ett underbart
ord till oss talar.
Dagen skall åter ny
stiga ur rosig sky.
Santa Lucia, Santa Lucia.

 


LUSSEKATTERREZEPT

 

So, damit ihr auch alle schön backen könnt, um gratis zu Lucia zu können:

 

Zutaten

 

50 g Butter / Margarine
150 ml Milch, lauwarme
25 g Hefe
300 g Mehl
50 g Zucker
Ei
1 Msp. Safran(darf aus kostengruenden auch gerne weggelassen werden :P )
Eigelb
 

Rosinen

 

 

Zubereitung

Butter oder Margarine in der lauwarmen Milch verrühren, die Hefe darin auflösen, mit Mehl, Zucker, Ei, Safran und Salz zu einem geschmeidigen Teig kneten und auf doppelte Größe gehen lassen. Den Teig in 24 Stücke teilen und daraus "Lussekatter" formen ( umgekehrte "s", jeweils 2 über Kreuz gelegt. Die Enden werden eingedreht und jeweils eine Rosine draufgesetzt.). Auf einem gefetteten Backblech 15 Minuten gehen lassen. Mit gequirltem Eigelb bepinseln und mit Korinthen / Rosinen verzieren. Bei 250° C ca. 15 Minuten backe
Diese Lussekatten werden nach einer schwedischen Tradition von der heiligen Lucia an Schulen und Kindergärten verteilt.

 

Wir wünschen viel Spass beim Backen!